Uncategorized December 07, 2018
Warum du ein Bullet Journal führen solltest

Warum du ein Bullet Journal führen solltest

Als Student kann es manchmal hart sein, organisiert zu bleiben. Glaub mir, genauso war es auch für mich, als ich angefangen habe, in die Uni zu gehen. Erst vor ein paar Monaten bin ich über das Bullet Journaling gestolpert. Meine Art, Dinge zu organisieren, wurde auf einmal so einfach. Ich hoffe sehr, dass du auch erkennst, wie toll Bullet Journal-ing ist, nachdem ich meine Erfahrung mit dir geteilt habe. Freust du dich, mehr darüber zu erfahren? Lies weiter!

Was ist Bullet Journaling ?

Seit ich denken kann, hat mir immer jeder eingeflöst, dass man am Besten Dinge im Kopf behält, wenn man sie aufschreibt. Denk’ an Kalender, Notizbücher oder einfache Post-Its. Ein Bullet Journal ist ein neues Medium in dieser Listem welches dir ermöglicht, dich ohne Grenzen auszudrücken. Ein Bullet Journal ist ein spezielles Notzbuch, welches aus gepunkteten Seiten besteht. Diese Seiten stellen den Rahmen deiner eigenen Kunst dar und gibt dir den nötigen Freiraum, den du benötigst, um du selbst zu sein. Du kannst dein eigenes SetUp kreiren und jede Woche eine neue Seite hinzufügen. Die “Sprache” die wir verwenden, nennt man Rapid Logging. Das bedeutet, dass die Sätze kurz gehalten sind, süß und bulleted (stichwortartig), was schließlich zu einer Liste von Aufgaben oder Events wird.

Du kannst dein Bullet Journal so einfach wie möglich halten oder es aber als deinen eigenen Zeichen-oder Skizzenblock verwenden. Die Möglichkeiten sind endlos, was Bullet Journaling nicht nur zu einer Art, wie man sich organisiert, macht, sondern auch eine Form der Kunst, eines Hobbys oder einer Leidenschaft. 
Wenn du mehr über das Bullet Journaling erfahren möchtest, schau hier vorbei.

book, marker pen, and eyeglasses on white surface

Wie fange ich an?

 

Es handelt sich um eine Aufgabe, an die man sich gewöhnen muss, um sie nachhaltig in den Alltag zu integrieren. Das Wichtigste ist, nichts zu überstürzen! Wenn du zu viel von dir selbst erwartest, wirst du schnell unmotiviert werden, daran zu arbeiten. Da es etwas ist, was du selbst designst, ist es wichtig, sich Zeit dafür zu nehmen und nicht mehr zu fordern, als möglich ist. Du kannst ganz einfach ein paar Videos auf Youtube schauen, um dich inspirieren zu lassen von den schönsten Bullet Journals, die du dir vorstellen kannst. Aber denke immer dran: Practice makes perfect!

Wenn du das Internet nach Tipps und Tricks zum Bullet Journaling durchsuchst, wirst du schnell auf tausende Tools und bestimmte Stifte stoßen. Aber das benötigst du für den Anfang nicht, lass dich nicht einschüchtern. Du kannst ganz easy mit einem beliebigen Notizbuch und einem einfachen Stift beginnen!

 

bread on top of plate beside gray laptop

Und wie hilft das Bullet Journal mir, organisiert zu bleiben?

Um die Vorzüge des Bullet Journalings zu erleben, musst du dir im Klaren darüber sein, warum du das machst. Zum Beispiel willst du mehr organisiert sein, einen Ort erschaffen, an dem du deinen Kopf frei bekommen kannst oder ganz einfach etwas Kreatives für jeden Tag. Sobald du dir überlegt hast, warum ein Bullet Journal dir helfen kann und du dich genauso sehr darüber freust, wie ich, teile ich nun mit dir, warum und wie ein Bullet Journal mir hilft!

 

Überblick behalten

Immer, wenn ich einen einfachen Kalender benutzt habe, hatte ich das Gefühl, ich habe zu wenig Platz. Ich möchte so viel mehr tracken als die Klassiker. Das ist das Tolle an der Sache: Ich kann meine Stimmung tracken, meinen Schlaf, wieviel Wasser trinke und vieles mehr. So überblickst du nicht nur deine Woche, sondern auch dein Verhalten. Das gibt dir tolle Einblicke, wie deine Stimmung durch bestimmte Dinge beeinflusst werden kann.

 

Möglichkeit, dich auszudrücken

Wenn du zeichnen liebst, musst du unbedingt mit dem Journaling anfangen! Das gibt dir die Möglichkeit, jeden Tag zu zeichnen. Wenn du nach einem langen tag nach Hause kommst, ist es immer gut, etwas Me-Time zu haben. Nimm einfach die nächste leere Seite und fang an! Es beruhigt dich, befreit deinen Kopf. Du kannst es einfach halten oder mit verschiedenen Schriftarten experimentieren. Wie du willst!

 

System, das für dich funktioniert

Ei Bullet Journal ist einfach ein Notizbuch, welches dir die Möglichkeit gibt, dein eigenes System zu entwickeln. Du kannst jede Woche etwas neues probieren! Das gibt dir nicht nur unendliche Freiheiten, sondern auch die Kontrolle über deine Organisation. Dir wird so viel bewusster, wie du planst und du wirst nichts vergessen!

 

Freude am Planen 

Wenn du endlich ein Aystem gefunden hast, welches für dich funktioniert, wird das Journaling etwas für dich sein, auf was du ich freust. Immer wenn ich in der Uni oder beim Arbeiten bin und über Dinge nachdenke, die ich machen möchte, kann ich es kaum abwarten, nach Hause zu kommen und in mein Bullet Journal zu schreiben. Planen wird dir (wenn nicht schon davor) so viel Spaß machen und du bist viel strukturierter. Lass dich von deinen eigenen Ideen inspirieren. Und denke daran: Fehler sind da, um gemacht zu werden. Anonsten würden wir niemals lernen!

 

flatlay photography of stuffs on white surface

Erfreust du dich so sehr am Bullet Journaling wie ich? Schreib einen lieben kommentar und schick mir gerne ein Bild auf Instagram! Wenn du mehr darüber erfahren willst, organisiert zu bleiben, schau mal hier vorbei!

 

Happy journaling!

 

Geschrieben von merel (Übersetzt von Franzi) für StuDocu

1 Gedanke zu “Warum du ein Bullet Journal führen solltest”

  • 1
    Remo am December 30, 2018 Reply

    Vielen Dank für den hochinteressanten Artikel. Noch ist es zwar bei mir nicht soweit, aber ab Februar werde ich mein Fernstudium aufnehmen. Gerne werde ich mich dann an diesen Artikel zurück erinnern

Leave a Reply

Your email address will not be published.