Uncategorized April 09, 2018
Wie findest du das richtige Thema für deine Bachelorarbeit?

Wie findest du das richtige Thema für deine Bachelorarbeit?

Endlich ist es so weit! Die harte Arbeit hat sich ausbezahlt und du hast endlich alle Klausuren bestanden. Deine Eltern sind stolz, du bist glücklich und lässt dir auf die Schulter klopfen. Jetzt steht nichts mehr zwischen dir und deinem Traumberuf und kannst loslegen!

Nein? Ach stimmt….da ist ja noch die berühmt-berüchtigte Bachelorarbeit, von der alle sprechen. Falls du keine Ahnung hast, wie du anfangen sollst oder worüber du schreiben sollst, gibt es keinen Grund zur Panik. Wir stehen dir jetzt zur Seite und zeigen dir in drei einfachen Schritten, wie du diese letzte Hürde meistern kannst:

 

1. Welche Themen sind für deine Bachelorarbeit geeignet?

StuDocu Bachelorarbeit

Natürlich müssen wir dir nicht erklären, dass ein BWL-Student keine Abschlussarbeit über den Einsatz von Augmented Reality in der klinischen Chirurgie schreiben sollte. Das Thema der Bachelorarbeit setzt eine Relevanz zu deinem Fach und zu deinen bisherig erworbenen Erkenntnissen voraus. Das Ziel der Arbeit wird dann später sein, auf deinem Fachgebiet neue Erkenntnisse zu bringen. Klingt ganz schön wichtig, oder?

Neben der fachlichen Relevanz spielt auch die Aktualität des Themas eine wichtige Rolle. Denn du möchtest nicht eine Bachelorarbeit schreiben, die es schon mal gab und bei der am Ende nichts Neues herauskommt. Beschäftige dich also mit den Trends deines Fachgebiets und finde heraus, welche Veränderungen in den letzten Jahren eine wichtige Rolle gespielt haben. Als nächstes prüfst du, ob es ausreichend Literatur zu diesem Thema gibt. Denn ohne ausreichende Quellen kannst du keine aussagekräftige Recherche machen. Ein Startpunkt für die Literatursuche ist natürlich dein bester Freund und dein zweites Wohnzimmer: die gute alte Uni-Bibliothek a.k.a Bib. Je nach Hochschule oder Uni hast du möglicherweise auch Zugriff auf Online-Bibliotheken, von denen du die Bücher sogar als PDF herunterladen kannst. Dein betreuender Prof hat natürlich auch ein Wörtchen mitzureden und muss letztendlich dein Thema absegnen. Sprich dich also gut mit ihm ab.

 

2. Persönliches Interesse an deinem Thema

StuDocu Bachelorarbeit

Der aufwendigste Teil deiner Bachelorarbeit wird die Recherche sein. Das bedeutet ganz schön viel über das Thema zu lesen, verschiedene Quellen miteinander zu vergleichen, möglicherweise Umfragen zu gestalten usw. Also ist es schon von Vorteil, wenn du dich für ein Thema entscheidest, das dich sowieso schon interessiert und mit dem du dich schon mal aus freiem Willen beschäftigt hast. Es kann z.B. über die Branche sein, in der du später mal arbeiten möchtest. Dadurch wird es dir bei der Recherche nicht langweilig und du machst das ganze mit Leidenschaft (jaa…auch eine Bachelorarbeit kann Spaß machen!). Außerdem bringt es dir den Vorteil, dass du bei einem Bewerbungsgespräch in deiner Lieblingsbranche mit dem Thema der Bachelorarbeit punkten kannst. Nimm also auf keinen Fall aus Not ein Thema, mit dem du nichts anfangen kannst. Denn ansonsten kann deine Motivation ganz schnell im Keller sein. Aber keine Sorge, du machst es schon! Da sind wir uns ganz sicher.

 

3. Das Thema der Bachelorarbeit eingrenzen

StuDocu Bachelorarbeit

Jeder Bereich in einem Fachgebiet hat viele untergeordnete Themen, die alle sehr umfangreich sein können. Da du kein Lexikon mit mehreren Tausend Seiten in verschiedenen Bänden schreibst, musst du das Thema der Bachelorarbeit eingrenzen. Denn du möchtest deinen Fokus auf einen kleinen spezifischen Bereich des Themas legen und eine Fragestellung dort beleuchten. Man kann ein Thema nach verschiedenen Kriterien eingrenzen. Diese können z.B. zeitlich, regional, nach Branche und Zielgruppe oder anhand eines Praxisbeispiels eingegrenzt werden. Wie das genau aussieht zeigen wir dir gerne anhand eines einfachen Beispiels:

 

Hauptthema : Social Media

 

1.Eingrenzung: Der Einsatz von Social Media im Marketing

 

2. Eingrenzung: Der Einsatz von Social Media im Marketing der deutschen Modebranche

 

Fragestellung: Was sind die Erfolgsfaktoren für den gewinnbringenden Einsatz von Social Media in der Modebranche?

 

Genauso kannst auch du dein Thema herunterbrechen und spezifizieren, um einen fokussierten Bereich des Fachgebiets zu untersuchen. Vergiss dabei nicht alles mit deinem betreuenden Dozenten abzusprechen, damit er deine Eingrenzung absegnet. Er wird dir dabei sicherlich helfen.

Wir hoffen du findest den Artikel hilfreich und kannst jetzt guten Gewissens mit deiner Bachelorarbeit anfangen. Wenn du fertig mit dem Schreiben bist, kannst du uns gerne auf PlusPeter besuchen. Neben unserem kostenlosen Druckservice, haben wir auch attraktive Angebote für Bachelor- und Masterarbeiten.

 

Verfasst von Behrad von PlusPeter

Related posts
Fünf Tipps, mit denen nichts schiefgehen kann! Jeder kennt die Aufregung vor einem Bewerbungsgespräch, denn davon höngt es ab, ob
StuDocu ist bekannt für die Bereitschaft das Lernen und Teilen zu unterstützen, aber wie sieht es eigentlich innerhalb der Start-Up
Der Jahresbeginn ist die beste Zeit, um neu anzufangen, neue Beschlüsse zu fassen und sich Ziele für die kommenden Monate
Please follow and like us:

Leave a Reply

Your email address will not be published.