Wir alle kennen es. Wir wollen früh anfangen und dieses mal den Stoff richtig lernen! … Aber letztendlich kommt es doch zu dem Lernmarathon mit Energy-Drinks in der letzten Nacht vor der Klausur, und in der Prüfung kriegt man einfach nichts auf die Reihe. Du fragst dich, „Wie machen das bitte die ganzen anderen Studenten bei mir im Studiengang?!“ „Wie zur Hölle kriegen die das hin?“ Wenn du denkst, das kommt nur von guten Genen, liegst du falsch. Vielleicht haben sie einfach nur eine bessere Lernstrategie als du. Es gibt viele solcher Lerntipps und manchmal muss man einfach rausfinden, was für einen am besten funktioniert. In diesem Beitrag findest du die 10 besten Lerntipps für dein Studium! Probiere es einfach mal aus!

Erstelle dir einen Plan Lerntipps studocu1. Erstelle dir einen Plan!

Das klingt jetzt erstmal sehr offensichtlich. Aber wenn du einfach überwältigt bist von der Masse an Arbeit, die auf dich zu kommt, ist es besser sich einen Plan zu machen und sich die Arbeit einzuteilen. Nimm dir einen Tag Zeit dafür. Ein gut strukturierter Plan mit ausgeglichenen Lernperioden wird deine Motivation steigern! Denn du weißt, wo du anfangen sollst und kannst am Ende die Aufgabe abhaken, was dir ein Erfolgserlebnis gibt und auch Stress reduzieren kann. Im Internet findet ihr auch viele solcher „Lernplan Generatoren“. Ein Link dazu findet ihr hier: http://lernplan.synesty.de/

 

Mach mal eine Pause Lerntipps studocu2. Mach mal eine Pause!

Überrascht dich das? Viele Studenten denken, dass sie am meisten Information in ihren Kopf kriegen, wenn sie sich hinsetzen und stur, stundenlang lernen. Jedoch verringert sich deine Fähigkeit Informationen aufzunehmen, je länger du auf dein Buch starrst. Baue geregelte Pausen in deine Lernphasen ein. Gehe Spazieren, zum Sport, finde heraus,yes was gut für dich ist.

Bewegung verbessert die Aufnahme von Informationen Lerntipps

Mach dir deine eigenen Notizen Lerntipps studocu3. Mach dir deine eigenen Notizen!

Es ist kein Geheimnis, dass sich selber aufgeschriebene Sachen viel schneller in unserem Gehirn verankern. Manchmal muss man den Lernstoff einfach organisieren, sei es in einer MindMap, in Karteikarten oder in einer kurzen Zusammenfassung. Unser Gehirn hat verschiedene Kanäle über die wir Informationen aufnehmen (Lesen, Beobachten, Sehen, Hören, selber ausführen). Je mehr Kanäle wir beim Lernen nutzen, desto erfolgreicher ist es. Besonders Sehen, Hören und selber Ausführen sind sehr effektiv. Heutzutage schreiben wir immer weniger auf durch Internet und Smartphones. Das führt zu dem Google Effekt: Das Phänomen, dass wir uns Dinge gar nicht erst merken, weil wir jederzeit wieder im Netz nach ihnen suchen können.

 

Genügen Schlaf ist sehr wichtig für den Lernerfolg Lerntipps studocu4. Genug Schlaf!

Ein guter Lerntipp ist genug Schlaf! Viele unterschätzen diesen Punkt, obwohl er eigentlich einer der wichtigsten ist beim Lernen. Während des Schlafs verarbeitet unser Gehirn das Erlebte, also auch das Gelernte. Ohne Schlaf wird sich dein Gehirn das Gelernte nicht gut einprägen können. Also umso besser du schläfst, desto besser lernst du!

 

Stelle Fragen Lerntipps studocu5. Stelle Fragen!

Ist dir aufgefallen, dass gute Studenten nie passiv in der letzten Reihe sitzen? Sie beteiligen sich in Diskussion, stellen Fragen und kommen regelmäßig ins Gespräch mit den Professoren. Du solltest wirklich lernen, einen Ehrgeiz für Wissen zu entwickeln. Selbst wenn du nicht die Person sein willst, die immer die Hand hebt, solltest du dich immer fragen, was du da gerade lernst. Du solltest immer nach dem „Warum“ fragen. Eine kleine Frage mit großer Wirkung!

 

Teste dich regelmäßig Lerntipps studocu6. Teste dich regelmäßg!

Wie du vielleicht weißt, bringt es nichts, sich alles auf einmal merken zu wollen. Viel besser ist es, regelmäßig Stoff zu wiederholen und zu testen. Das führt dazu, dass das Langzeit-Gedächtnis angesprochen wird. Natürlich kannst du auch deine Prüfung schreiben mit dem Wissen aus deinem Kurzzeitgedächtnis, aber das Studium dient schließlich dazu dich auf die Berufswelt vorzubereiten. Was bringt dir ein Studium, wenn alles danach vergessen ist?!

Wie schnell das Gehirn etwas vergisst Lerntipps studocu

 

Lerne von deinen Fehlern Lerntipps studocu7. Baue auf Fehler auf!

Um eine erfolgreiche Lernstrategie zu entwickeln, solltest du immer erst einmal wissen, wo du stehst. Gehe durch alte Aufgaben oder Tests, und schaue wo Fehler sind. Dann bearbeite die fehlerhaften Aufgaben nochmal und finde heraus warum du dort einen Fehler gemacht hast. Kenne deine Schwächen!

 

Simuliere eine Prüfungssituation Lerntipps studocu8. Simuliere die Prüfungssituation!

Kennst du das? Du hast so viel gelernt, denkst du bist gut vorbereitet, und dann sitzt du in der Prüfung und hast alles vergessen. Keine Sorge, das geht vielen Studenten so. Unter Druck ist die Situation immer eine andere. Die Prüfung zu simulieren, kann dabei helfen. Manchmal reicht es schon die Zeit zu stoppen, die Bücher wegzulegen und einen Online Test zu schreiben. Manche gehen sogar so weit, sich in den Raum der Prüfung zu setzen um dort die Probeklausuren zu üben. Wie auch immer du es machst, es wird dich besser auf die Prüfung vorbereiten.

 

Wende das Gelernte im echten Leben an Lerntipps studocu9. Wende das Gelernte im echten Leben an!

Gute Studenten wissen, dass man nicht für die Uni lernt, sondern für das Leben. Versuche dich immer zu fragen, was du mit diesem Wissen machen kannst. Das kann sehr motivierend sein und dir auch helfen den Stoff besser zu verstehen. Denke dir Situationen und Probleme wo du dieses Wissen anwendest kannst.

 

Setze dich mit gleichgesinnten zusammen Lerntipps studocu10. Setze dich mit Gleichgesinnten zusammen!

Zu welchem Lerntyp gehörst du? Gehörst du zu denen, die Zuhause lernen, oder zu denen die in die Bibliothek müssen, um sich zu motivieren? Oder lernst du lieber mit anderen? Finde heraus, was für dich am besten ist. Es kann sehr hilfreich sein, sich vor der Klausur noch einmal mit Kommilitonen zusammenzusetzen und das Wissen abzugleichen. Vielleicht hast du ja etwas übersehen! Selbst wenn du dich sehr sicher fühlst, kann es eine sehr gute Wiederholung sein, die Fragen deiner Kommilitionen zu beantworten. Außerdem macht es auch oft mehr Spaß!

Wir hoffen sehr, die 10 Lerntipps helfen dir in Zukunft bei deinem Prüfungen! Probiere verschiedene Sachen aus und finde deine Lernmethode. Das Wichtigste ist , sich nicht von Niederlagen runterziehen zu lassen. Das Studium ist schließlich dazu da, dich auf dein Leben vorzubereiten, da gehört auch dazu, mit Rückschlägen umgehen zu können. Lerne aus deinen Fehlern und mache es einfach das nächste Mal besser! Wenn du die Tipps befolgst, sollte deiner nächsten Prüfung nichts im Wege stehen!

Probiere es einfach mal aus! Gute Arbeit und beste Noten mit weniger Aufwand durch StuDocu.

 

Dein StuDocu Team

Kategorien:

0 Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published.