Uncategorized January 25, 2019
24 amüsante Fakten über StuDocu

24 amüsante Fakten über StuDocu

StuDocu ist bekannt für die Bereitschaft das Lernen und Teilen zu unterstützen, aber wie sieht es eigentlich innerhalb der Start-Up aus? Wie funktioniert das Ganze? Sind überhaupt Menschen dahinter?! In diesem Post werdet ihr einige amüsante, noch unbekannte, Fakten über das Innenleben von StuDocu entdecken.

Geburtsort

StuDocu ist 2013 in Delft, in den Niederlanden, geboren und dort auch aufgewachsen. Vier Studenten dachten sich, das es doch viel vorteilhafter wäre, ihre Unterlagen miteinder zu teilen, sodass alle gute Noten bekommen würden. Nach drei Jahren in Delft beschlossen sie nach Amsterdam zu ziehen, ganz genau dort hin, wo wir jetzt gerade arbeiten! Wenn ihr mehr über uns wissen und und sehen wollt, bitte hier klicken! 

Wir haben zwei Namen

Auf der ganzen Welt kennt man uns als StuDocu. Aber wusstet ihr, dass wir unter zwei Namen aktiv sind? Unser niederländischer Name ist “StudeerSnel” und bedeutet so in etwa “schnell Studieren”. Den niederländsichen Namen haben wir, da wir hier gegründet wurden und am Anfang auch nur in den Niederlanden aktiv waren. Als wir global tätig wurden, musste natürlich auch ein globaler Name her: StuDocu! Ihr wollt einen Beweis? Klickt hier um die niederländische Seite von StuDocu zu entdecken!

Wir haben einen Kater

Als dieser hinreißende Kater in unser Büro spazierte, hat er unsere Herzen sofort zum Schmelzen gebracht. Er lebt gleich nebenan, verbringt den Tag aber bei uns im Büro, wo wir ihn mit viel Liebe und Essen verwöhnen dürfen.  Er liebt Milch, Katzennaschereien und auf unseren Schreibtischen gemütlich zu schlafen. Und er ist sogar eine Instagram-Berühmtheit!

… Und einen Hund

Katz‘ und Hund zusammen? Ja, und wie! Um fair zu sein, der Hund mag die Katze ein wenig mehr als die Katze den Hund, aber ihre Beziehung schreitet stetig voran. Der Hund heißt Dusty und gehört einem unserer lieben Kollegen. Dusty’s Outfits überrraschen uns jeden Tag – um Weihnachten herum hatte er sogar seinen eigenen „Ugly Christmas Sweater“ und eine Weihnachtskravatte. Auch während dem kalten Winterwetter rockt Dusty seine Outfits.

Der Club der 27

Nein, es geht nicht um den Club der 27, in welchem alle im Alter von 27 Jahren gestorben sind. Wir sind der Club 27, da unser Durchschnittsalter im Büro 27 Jahre ist! Wir sind ein junges Team, mit einer jugendlichen und offenen Einstellung. Das macht uns zu einer starken und fürsorglichen Familie. 

„Und, wie groß ist eure Familie?“ fragt ihr euch vielleicht?

Wir sind 28 Personen! Die Anzahl ändert sich jedoch oft, da wir ständig wachsen. Und egal wohin die Leute gehen, jeder, der bei StuDocu gearbeitet hat, hat immer seinen festen Platz in der StuDocu-Familie!

Wo kommen wir her?

In unserem kleinen Büro kommen Menschen aus den Niederlanden, der USA, Brasilien, Portugal, Frankreich, Bulgarien, Syrien, Argentinien, Australien, Spanien, Zypern, Slowenien, Italien, Russland, Deutschland, Saudi-Arabien und Großbritannien. Ein internationales Team? Yes, we are!

Du willst Teil der Familie werden?

Ja, du kannst! Ob du nach einer dauerhaften Einstellung oder nach einem Praktikum Ausschau hälst, wir suchen immer nach motivierten Persönlichekeiten, die Teil unserer Familie werden möchten. Um mehr über die aktuellen Gelegenheiten zu erfahren,  klicke bitte hier. Wir können es kaum erwarten dich kennenzulernen!

Wer zusammen isst, bleibt zusammen

Von Montag bis Donnerstag essen wir jeden Mittag zusammen. Und zwar mit einer reichhaltigen Salatbar, viel Käse, Wust und Brot. Vor allem Brot, Käse und Fleisch werden geliebt und täglich zur Herstellung für unsere gerösteten Toasts verwendet. Folgentlich wird die Kantine (buchstäblich) heiß.

Wir LIEBEN Nutella

Nach unseren Toasts ist Nutella die offensichtlichste Sucht. Ob auf dem Brot, auf Crackern, auf Wraps oder nur mit einem Löffel spielt keine Rolle. Alles, was Nutella betrifft, wird hier geliebt! Es ist egal, ob Butter, Erdnussbutter oder Schokoladenstreußel leer sind. Wenn das Nutella-Glas aber zu Ende ist, sollte man besser losrennen!

21,4% sind Vegetarier

Wir haben auch viele Vegetarier im Büro. Glücklicherweise haben wir genug Auswahl bei Salaten und vegetarischen Aufstrichen damit auch diese Bäuche gefüllt bleiben.

Jeden Freitag trinken wir zusammen Bier

Nach 16 Uhr werden jeden Freitag die Biere aus dem Kühlschrank geholt! Damit bereiten wir uns auf unsere wöchentliche Firmenpräsentation vor, die jeden Freitag um 17 Uhr stattfindet. Jedes Team stellt vor, was sie in dieser Woche beschäftigt hat, und es wird immer viel gemeinsam gelacht. Soziale Zeiten sind die besten Zeiten!

Wir sind eine Spielhalle

Vor langer, langer Zeit… Gabe es einmal eine Umfrage, in der alle im Büro gefragt wurden, was wir am liebsten hätten: Eine PlayStation, eine Nintendo Switch oder eine XBOX. Als Nächstes gab es eine Diskussion über die verschiedenen Meinungen, mit Kommentaren wie: “Wie kann man sich bloß für die Nintendo Switch entscheiden?!” Nach einigen Wochen kam die große Enthüllung: Wir bekamen eine PlayStation. Und eine Nintendo Switch. Danach sogar noch eine XBOX. Somit waren alle glücklich! Jetzt verwandelt sich das Büro jede Mittagspause in eine Spielhalle, in welcher jedes Spiel mit Leidenschaft gespielt werden kann.

Und wir nehmen es sehr ernst!

Es wäre kein StuDocu-Spiel ohne einen Wettbewerb. Jedes einzelne Spiel, das wir spielen, nehmen wir ernst, und spielen es mit voller Leidenschaft. In unserer Garage haben wir auch einen Tischtennis-Tisch. Einige der Leute im Büro haben tatsächlich Tischtenniskurse absolviert, um ein Turnier im Büro zu starten. Und das läuft tatsächlich seit Monaten!

Wodka-Polizei

Da die Spiele so wichtig sind, mussten wir eine Technik entwickeln, um zu verhindern, dass sie zu lange dauern. So wurde die Wodka-Polizei ins Leben gerufen. Wann immer die Pause überzogen wird , weil ein Spiel zu lange dauert, (“dieses Rennen ist zu wichtig!”), wird die Wodka-Polizei während der wöchentlichen Präsentation am Freitag auftauchen, um Menschen mit einem Wodka-Shot zu bestrafen. Und nein, die Wodka ist nicht so lecker…

#FitnessMonday

Natürlich ist es schön, Bier zu trinken und unsere täglichen Toasts zusammen zu essen, aberdie goldene Mitte muss beachtet werden! Deshalb haben wir alle zwei Wochen unseren #FitnessMonday, bei dem ein großer Teil des Büros nach der Arbeit ins Fitness geht und einem intensiven Training folgt. Die Biere und Tostis aus den letzten zwei Wochen werden bekämpft, und es wird wieder Platz für neue geschaffen!

Betriebsreisen

Familien gehen auf Reisen, ebenso wie unsere StuDocu-Familie! In den letzten Jahren waren wir in den Ardennen, auf Teneriffa und in Kapstadt. Für dieses Jahr ist eine weitere Betriebsreise geplant, aber noch ist es eine Überraschung, wohin es geht… Haltet die Augen offen und seid gespannt auf abenteuerliche Bilder auf unserem Instagram-Account!

StuDocu Boot

Da wir in Amsterdam sind, wäre es natürlich schade, wenn wir kein Boot hätten. Wir haben ein Firmenboot, mit welchem wir Ausflüge durch die Kanäle machen, zum Abendessen oder feiern gehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es eiskalt ist: Solange der Kanal nicht gefroren ist, findest du uns auf dem Wasser!

Disco-Daddies

Wir haben sogar eine eigene Band – die Disco Daddies, die funky Disco spielen. Wann immer wir eine Party haben und sie Zeit haben, um für uns aufzutreten werden jede Partei zu einem sofortigen Erfolg machen.

“Halt den Ball hoch”

Im Sommer öffnen sich die Türen unseres Gartens und wir nutzen jede Gelegenheit, um für ein Spiel raus zu gehen (ich sagte ja bereits: Wir lieben Spiele!). Im vergangenen Sommer ging es darum, “den Ball hochzuhalten”. Wir standen in einem Kreis, und wie der Name schon sagt, hielten wir den Ball hoch. Man darf ihn mit allem berühren, außer mit Händen und Armen, und jedes Mal, wenn du ihn erfolgreich an eine andere Person weitergegben hast, erhälst du einen Punkt. Bonuspunkte bekommt mna, wenn du den Ball mit deinem Hintern weitergibst! Unser Top-Score? 124!

Laufgruppe

Manche im Büro wollen mehr als nur das Training alle zwei Wochen mit dem Team. Sie laufen sogar zusammen Marathons! Wir haben spezielle Laufgruppen entwickelt und gemeinsam jede Herausforderung gemeistert. Denn gemeinsam können wir noch viel mehr erreichen!

Passende Outfits

Wir haben keinen Dresscode im Büro, alle tragen die Klamotten mit denen sie sich wohl fühlen. Wie es jedoch in unserem Handbuch heißt, ist es nicht okay, etwas zu tragen, was deine Eltern enttäuschen würde! Plötzlich wurden gleiche Outfits wirklich ein Thema. Momentan haben wir StuDocu Pullover, so dass wir geminsam stilvoll im Büro sitzen können!

Meilensteine

Gelegentlich werden wir Meilensteinpartys haben. Als wir zum Beispiel 2,5 Millionen Nutzer erreicht haben, feierten wir eine riesige Party. Um richtig zu feiern, haben wir natürlich Champagner, bei jeder Party wird die Flasche größer. Für die 2,5 Millionen User-Party wurde sogar extra eine Flasche für uns gefertigt. Wir haben bei 0,75 Litern angefangen, zuletzt waren es 15 Liter!

Wir haben Instagram, Facebook und Twitter

Wenn du mehr von uns sehen möchstest (was du natürlich tust!), werfe einen Blick auf unsere sozialen Netzwerke und werde ein Teil dieser:

Instagram

Twitter

Facebook

Related posts
Fünf Tipps, mit denen nichts schiefgehen kann! Jeder kennt die Aufregung vor einem Bewerbungsgespräch, denn davon höngt es ab, ob
Der Jahresbeginn ist die beste Zeit, um neu anzufangen, neue Beschlüsse zu fassen und sich Ziele für die kommenden Monate
Weihnachten steht vor der Tür. Obwohl das eigentlich die besinnlichste Zeit des Jahres sein soll, bekommt jeder schon Stresssymptome, wenn
Please follow and like us:

Leave a Reply

Your email address will not be published.