5 Tipps zur Stressbewältigung im Studium

studentenlogik, studocu, studium, studenten, Bücher, Semesterstart, Blog, Studeersnel, studieren, Uni, campus, university, universität, hochschule, studentenleben, student, Abi, Hochschulreife, Abitur, Musik,

Die Prüfungsphase ist in Sicht, die Panik krabbelt deine Beine hoch und Schlafmangel ist angesagt. Atme durch, denn wir haben hier für dich die besten Methoden zur Stressbewältigung. Lass uns anfangen 🙂

1 Musik!

studentenlogik, studocu, studium, studenten, Bücher, Semesterstart, Blog, Studeersnel, studieren, Uni, campus, university, universität, hochschule, studentenleben, student, Abi, Hochschulreife, Abitur, Musik, Spotify, Playlist, Musik zum Lernen

Musik ist immer mit uns. Ob es in einem Supermarkt ist, in dem Auto oder laut in unseren Zimmern. Wer mag es nicht, die perfekte Playlist für jeden Moment zu haben?

Klassische Musik verbessert die Konzentration. Das wurde mittlerweile in einigen Studien nachgewiesen. Ich kann es nach dem Verfassen dieses Posts bestätigen. Ich habe während des Schreibens immer Pianomusik laufen lassen. Der sogenannte „Mozart-Effekt“ gilt nicht nur für Stücke von Wolfgang Amadeus, sondern ist auf klassische Musik allgemein bezogen. Meine Favoriten sind Ludovico Einaudi, Hans Zimmer, Mozart und Vivaldi!

2 Studentenfutter

studocu studentenfutter studentenlogik, studocu, studium, studenten, Bücher, Semesterstart, Blog, Studeersnel, studieren, Uni, campus, university, universität, hochschule, studentenleben, student, Abi, Hochschulreife, Abitur, Musik, Spotify, Playlist, Nüsse, Walnuss, Nuss, Mandeln, Snacks

Noch nie davon gehört?

Trockenfrucht-Nussmischung aus Rosinen, Mandeln, Cashewkernen, Erdnüssen, Paranüssen, Walnüssen oder Haselnüssen. Diese “Schleckerei deutscher Gymnasiasten und Burschen” war eigentlich als Katerlösung gedacht. Dann haben Studien nachgewiesen, dass Nüsse zu knabbern und das gleichzeitige Lösen von Denksportaufgaben die Gehirnleistung steigert!

„Das Zusammenspiel von Nüssen und Rosinen macht Studentenfutter zur idealen Gehirnnahrung“ (Brainfood).

3 Ommmmmmm!

studocu yoga gute pause, studentenlogik, studocu, studium, studenten, Bücher, Semesterstart, Blog, Studeersnel, studieren, Uni, campus, university, universität, hochschule, studentenleben, student, Abi, Hochschulreife, Abitur, Musik, Spotify, Playlist, Musik zum Lernen, yoga, relax, Stressabbau, Sport, Freizeit

Richtig erraten. Meditation und eine entspannte Seele ist der nächste Schritt zu einer richtig guten Konzentration beim Lernen.

Obwohl es scheint, dass Yoga eher dem Körper hilft, so wirkt es nicht zuletzt durch die dazugehörigen Atemübungen in gleichem Maße auch auf geistiger Ebene. Außerdem baut es Stress ab, beruhigt die Nerven und entspannt den Geist. Alles Voraussetzungen, um die Konzentration zu steigern. Es reichen 10/15 Minuten am Tag, könnte also die beste Pause zwischen einer Matherechnung und einem Literaturtext sein.

4 Werde ein Zusammenfassungsfreak

studocu zusammenfassungen, studentenlogik, studocu, studium, studenten, Bücher, Semesterstart, Blog, Studeersnel, studieren, Uni, campus, university, universität, hochschule, studentenleben, student, Abi, Hochschulreife, Abitur, Musik, Summary, Lernen, Prüfungen, Prüfungsstress

Eine Universität in Tokyo hat Tests durchgeführt und die Ergebnisse haben gezeigt, wie Zusammenfassungen von dem was man gerade lernt,  helfen würden, sich besser zu konzentrieren und sich den Stoff besser zu merken. Am besten wäre es, wenn man jeden neuen Paragraphen, in max. 20-30 Worten zusammenfasst. Müsst Ihr ausprobieren! Hier auch andere Lerntipps 🙂

5 Stressbewältigung ist regelmäßiges Chillen!

studocu chillen stressbewältigung studentenlogik, studocu, studium, studenten, Bücher, Semesterstart, Blog, Studeersnel, studieren, Uni, campus, university, universität, hochschule, studentenleben, student, Abi, Hochschulreife, Abitur, Musik, Spotify, Playlist, Musik zum Lernen

Im Durchschnitt heißt es, dass die Konzentrazion zwischen 45 und 60 Minuten anhalten kann. Danach fällt man in ein tiefes Loch, wo man am besten eine Pause machen sollte.

Aufstehen, gut und tief atmen, durchstrecken und warum nicht, vielleicht einen Spaziergang machen. Frische Luft und Sport sind deine besten Freunde, wenn du hart lernen musst. Dein Gehirn wird wieder anfangen zu arbeiten.

Also wie gesagt, keine Panik. Folge meinen Tipps und wenn du Bemerkungen oder deine eigene Methode zur Stressbewältigung hast, lass es uns wissen!

Wenn man studiert hat man oft nicht viel Zeit oder Lust zu kochen. Gute Ernährung ist aber sehr wichtig um sich besser konzentrieren zu können. Hier findest du schnelle, leckere und gesunde Rezepte.

Probier es einfach mal aus, Gute Arbeit! Und zu besten Noten mit weniger Aufwand verhilft dir StuDocu!

Martina